SR-Flameprotect® – Gewebe für extremste Bedingungen

Innovativ und atmungsaktiv

SR-Flameprotect® ist die Lösung der SR Webatex für flammenhemmende Schutzkleidung und höchsten Tragekomfort in einem Kleidungsstück. Eigenschaften moderner Funktionskleidung sorgt für den Abtransport von Feuchtigkeit vom Körper und schafft damit Tragekomfort ohne Kompromisse. Höchste Sicherheit für den Träger von SR-Flameprotect® wird durch eine Reihe von Zertifizierungen nach diversen EN-Normen und nach FIA 8856-200 bestätigt.

Neben verlässlichem Schutz soll die Kleidung auch eine individuelle Note berücksichtigen? Kein Problem für die SR Webatex. SR-Flameprotect® Gewebe ist als Flammschutzgewebe vollständig färbbar und in Ihrer persönlichen Wunschfarbe erhältlich.

Vielseitige Verwendung

Der Vorteil für den Nutzer liegt in der vielfältigen Nutzbarkeit von SR-Flameprotect®. Als Futterstoff von Schutzbekleidung kann es mit einer Vielzahl von Gewebeschichten kombiniert werden. Der modulare Aufbau von SR-Flameprotect® als Gewebe von feuerfester Kleidung richtet sich an die Bedürfnisse unterschiedlicher Branchen, die eine Reihe weiterer, unterschiedlicher Anforderungen an Bekleidung stellt, die auch unter extremsten Bedingungen funktioniert.

Auch als Ober- und Untermaterial bietet SR-Flameprotect® zertifizierten Schutz gegen

  • Funkenflug
  • Störlichtbögen
  • Spritzer von flüssigem Metall
  • Elektrostatische Aufladung

Spezialgewebe aus natürlichen Rohstoffen

Die Vorzüge von SR-Flameprotect® reichen über seinen herausragenden Flammenschutz hinaus. Die Verwendung natürlicher Rohstoffe steht am Anfang der Herstellung. SR-Flameprotect® setzt auf die Kraft der Natur für leistungsstarke Gewebelösungen auch unter extremsten Hitzebedingungen. Viskose dient als Basismaterial für das flammhemmende Gewebe. Je nach Bedarf wird es mit zusätzlichen Anteilen aus verschiedenen, unter anderem antistatischen Komponenten versehen. Das fertige Gewebe zeichnet sich nicht nur durch eine optimale Hautverträglichkeit sondern auch durch eine umweltbewusste Produktion aus nachwachsenden Rohstoffen aus.

Je nach Gewebekonstruktion und Gewichtsklasse können folgende Normen erfüllt werden:

EN 14116 Index3

Material gegen unbeabsichtigte geringe Kontakthitze und kleine Flammen.

EN 11612

Schutz gegen Hitze und Flammen

EN 1149

Schutz gegen elektrische Eigenschaften

EN 11611

Schutzkleidung für Schweißen und verwandte Verfahren

EN 13034

Chemikalienschutz

FIA 8856-200

Schutzbekleidung für Motorsportkleidung

EN 61482

Schutz gegen Störlichtbögen